Diese Seite verwendet zwei Arten von Cookies.

Ein Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt und bei Beendigung des Besuchs gelöscht. Andere Cookies werden für Google-Adsense verwendet, lesen Sie dazu weiter unter folgendem Link: Deaktivierung von Cookies.

Gelesen, einverstanden - bitte weiter!

Ein auf Ihrem Rechner gespeichertes Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt, es enthält eine zufällig generierte Nummer und wird nach Beendigung des Seitenbesuchs gelöscht.

Andere Cookies werden für Dienst zur Einblendung von Werbung (Google-Adsense) verwendet. Wenn dazu keine Cookies gespeichert werden sollen, muss dies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden!
Bitte lesen Sie dazu unsere Top-Tipps

Sie haben die Möglichkeit nutzungsbasierte Online-Werbung zu unterbinden. Auf der Webseite YourOnlineChoices (auf deutsch) können Sie Ihre Einstellungen dazu vornehmen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und verarbeiten, sowie ausführliche Hinweise zu Einstellungen, die Sie treffen können finden Sie hier: 

Cookies sind kleine Textdateien, die der Computer beim Besuch von Websites speichert. Weitere Erklärungen zu Cookies finden Sie in der Wikipedia.

35,10,0,50,1
5,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,0,40,15,5,2,1,0,20,0,1
aufgenommen von Ralf Schäpemeyer
Catenhorn
Catenhorn
"Wiggerdorf"-Blick
"Wiggerdorf"-Blick
Waldhügel-Kalkgrube
Waldhügel-Kalkgrube
Spukabend
Spukabend
Karnevalsmesse
Karnevalsmesse
Aktionstag
Aktionstag
Night of Light
Night of Light
Karneval
Karneval
28,15,0,50,1
25,600,60,1,5000,1000,25,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,1,30,10,5,0,0,0,10,0,1
Heimathaus-Kino
Heimathaus-Kino
Bernhard Wissing, auch "Bernie Bude" genannt und Felix Schürhaus "Goldköpfchen" waren am Sonntag als Ehrengäste bei der Vorführung des Germanenfilms dabei. (v.l.n.r.)
Ehrengäste zur Premiere
Ehrengäste zur Premiere
Norbert Garmann (Sportverein SV Germania Hauenhorst) und Heinz Schulte (Metropoli) sprechen zu Beginn der Veranstaltung. (v.r.n.l.)
Grußworte zu Beginn
Grußworte zu Beginn
Fa. Strotbaum damals
Fa. Strotbaum damals
Fa. Strotbaum damals
Das Schaufenster zieht sofort Neugierige an.
Neugieriger Blick
Neugieriger Blick
Schaufenster mit verschiedenen Bildern des SV Germania Hauenhorst
Bildersammlung
Bildersammlung
Bernhard Wissing und Heinz Schulte
Interview mit "Bernie Bude"
Interview mit "Bernie Bude"
Jede Menge alter Mannschaftsfotos sind zu sehen
Alte Mannschaftsfotos
Alte Mannschaftsfotos

Letzte Meldungen

Siege für die Tischtennismannschaften des SV Germania Hauenhorst

Mit zwei Siegen am vierten Spieltag der Rückrunde gab es für die beiden Tischtennismannschaften von Germania Hauenhorst eine erfreulich gute Punkteausbeute. Die 1. Herrenmannschaft war am Samstag zu Gast beim TTV Mettingen 2. Die Vorzeichen standen auf Sieg, da die Germanen das Hinspiel recht deutlich mit 9:4 gewinnen konnten. In Stammbesetzung sollte auch im Rückspiel nichts anbrennen und ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt gelingen.
Schon in den Anfangsdoppeln erarbeiteten sich die Germanen einen kleinen Vorsprung gegen die Hausherren. Sowohl das erste Doppel der Hauenhorster mit Jörg Düsing und Heiner Hüging als auch das dritte Doppel mit Rolf Blome und Josef Winter überzeugen mit zwei 3:0 Erfolgen. Etwas Pech hatte Germanias zweites Doppel mit Thorsten Klümper und Guido Engelsmeyer, das nach fünf spannenden Sätzen mit 10:12 das Nachsehen hatte. Auch das erste Einzel der Begegnung ging an die Hauenhorster Mannschaft. Jörg Düsing setzte sich gegen die Nummer eins aus Mettingen in vier Sätzen durch. Mit dem gleichen Ergebnis gewann auch Heiner Hüging sein erstes Einzel.

Im mittleren Paarkreuz bauten die Germanen mit zwei weiteren Siegen den Vorsprung auf 6:1 aus. Josef Winter steigerte sich im Verlauf des Spiels und gewann nach verlorenem ersten Satz mit 3:1. Auch Thorsten Klümper wusste zu überzeugen und gab bei seinem Einzelerfolg nicht einen Satz ab. Im unteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Guido Engelsmeyer hielt vier Sätze lang gut mit, gab aber dann den Entscheidungssatz trotz einiger Möglichkeiten zum Punktgewinn mit 7:11 an seinen Gegner ab. Rolf Blome gab sich bei seinem Einzel, das er drei Sätzen entschied, keine Blöße. Mit einer komfortablen 7:2 Führung für die Germanen ging es in den zweiten Durchgang.
Hier musste Heiner Hüging im Duell der Spitzenspieler eine 1:3 Niederlage einstecken. Jörg Düsing gewann anschließend auch sein zweites Einzel souverän mit 3:0 und holte damit den achten Punkt für seine Mannschaft. Gleich im nachfolgenden Einzel der Begegnung machte dann Thorsten Klümper den Siegpunkt zum 9:3 Endergebnis klar. Nach fünf hart umkämpften fünf Sätzen verbuchte er den Entscheidungssatz mit 11:4 für sich.

Für die 2. Herrenmannschaft gab es im Heimspiel gegen TuS Laer 3 ebenfalls ein Erfolgserlebnis. Mit jeweils zwei Einzelsiegen waren Rafael Schoppe und Günter Borgers maßgeblich am 9:3 Sieg beteiligt. Nach zwei gewonnenen Anfangsdoppeln steuerten Werner Düsing, Fred Primus und Egon Reker die weiteren Punkte zum Sieg bei.

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de