Diese Seite verwendet zwei Arten von Cookies.

Ein Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt und bei Beendigung des Besuchs gelöscht. Andere Cookies werden für Google-Adsense verwendet, lesen Sie dazu weiter unter folgendem Link: Deaktivierung von Cookies.

Gelesen, einverstanden - bitte weiter!

Ein auf Ihrem Rechner gespeichertes Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt, es enthält eine zufällig generierte Nummer und wird nach Beendigung des Seitenbesuchs gelöscht.

Andere Cookies werden für Dienst zur Einblendung von Werbung (Google-Adsense) verwendet. Wenn dazu keine Cookies gespeichert werden sollen, muss dies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden!
Bitte lesen Sie dazu unsere Top-Tipps

Sie haben die Möglichkeit nutzungsbasierte Online-Werbung zu unterbinden. Auf der Webseite YourOnlineChoices (auf deutsch) können Sie Ihre Einstellungen dazu vornehmen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und verarbeiten, sowie ausführliche Hinweise zu Einstellungen, die Sie treffen können finden Sie hier: 

Cookies sind kleine Textdateien, die der Computer beim Besuch von Websites speichert. Weitere Erklärungen zu Cookies finden Sie in der Wikipedia.

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine

Werbung

Plattdeutsche Führung im Backhaus

Zu Ende des Sommers soll dieser Abend einmal nicht unter dem Bosen im Heimathaus, sondern im Backhaus, dem ältesten Gebäude der Heimathausanlage stattfinden. In Plattdeutsch, ihrer eigentlichen Muttersprache, werden Werner Hesping und Josef Kipp die Funktionsweise des im Jahre 1998 wieder aufgebauten historischen Steinbackofens und den kompletten Backvorgang bis zum fertigen Brot nach altem Rezept erläutern. Dies beginnt bereits mit dem Einkauf der Zutaten, der Teigherstellung nach alter Tradition in original historischen Maschinen über das Vorbereiten des Holzes und das Anheizen des Ofens bis zum endgültigen Backvorgang. Werner Hesping begleitet die Backtradion seit dem Beginn des Wiederaufbaus des Ofens. Ihm steht Josef Kipp in der Backstube zur Seite. Dieser ist als gelernter Bäcker mit jahrelanger Erfahrung für den gesamten Vorgang vom Teig zum fertigen Brot verantwortlich.

Der Heimatverein Hauenhorst Catenhorn lädt alle interessierten zu dieser sicherlich interessanten Führung am kommenden Mittwoch ein. Beginn ist um 19,00 Uhr. Fragen dürfen selbstverständlich gestellt werden. Die Bäcker werden sie nach Möglichkeit beantworten. Es muss an diesem Abend auch nicht ausschließlich Platt gesprochen werden. Diejenigen, die in der plattdeutschen Sprache nicht so bewandert sind, sollen an diesem Abend ruhig hochdeutsch sprechen. Der „geflügelte Satz“ hat an diesem Abend keine Gültigkeit. Also.- ik kant nich laoten - „kiekt de doch äs in. Guëd gaohn!

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de

Werbung