Diese Seite verwendet zwei Arten von Cookies.

Ein Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt und bei Beendigung des Besuchs gelöscht. Andere Cookies werden für Google-Adsense verwendet, lesen Sie dazu weiter unter folgendem Link: Deaktivierung von Cookies.

Gelesen, einverstanden - bitte weiter!

Ein auf Ihrem Rechner gespeichertes Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt, es enthält eine zufällig generierte Nummer und wird nach Beendigung des Seitenbesuchs gelöscht.

Andere Cookies werden für Dienst zur Einblendung von Werbung (Google-Adsense) verwendet. Wenn dazu keine Cookies gespeichert werden sollen, muss dies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden!
Bitte lesen Sie dazu unsere Top-Tipps

Sie haben die Möglichkeit nutzungsbasierte Online-Werbung zu unterbinden. Auf der Webseite YourOnlineChoices (auf deutsch) können Sie Ihre Einstellungen dazu vornehmen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und verarbeiten, sowie ausführliche Hinweise zu Einstellungen, die Sie treffen können finden Sie hier: 

Cookies sind kleine Textdateien, die der Computer beim Besuch von Websites speichert. Weitere Erklärungen zu Cookies finden Sie in der Wikipedia.

Letzte Meldungen

Mittwoch Küeraobend im Heimathaus

He smit met de Metwuorst nao de Siete Spek. Dat säg man wol, wenn de Eene den Annern bie`t Kungeln üöwerdüweln wil. Man gait irgendwao hen, brengt `n Lük, wat nich vul kost`t, met un fraög dan so ganz niäbenbi, of man von em nich „düt of dat“ kriegen kan. Un dat „düt of dat“, dat is miärsttiets immer wat, wat de annere süs siliäwedag nich wegdai. Häb ji`t nu kapeert? Dat, met de Metwourst nao de Siete Speck smieten, dat hät, dat man wainig afgiëwen wil üm ne Masse daoför to kriegen. Bi usse Waterdüörsken is dat jüst anners rüm. Dao giff et ne Masse för wainig. Dao kann jedereene, wen he`t män wil, ne Masse to drinken kriegen un brukt waing daoför to betalen. Gunsdag is et wier so wiet. Wi driäpt us äs ümmer aobends, Klok siëben, unnern Bosen vont Heimathus üm maol wier ne üöndlikke Muule vul Plat o küern. Wiägen dat Footbalspiël bruukt kineener wägtobliewen. Dat fäng ja iärst laterhen an. Also, maakt ju up`n Pat, wi waochtet up ju! Guëd gaon!

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de