Diese Seite verwendet zwei Arten von Cookies.

Ein Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt und bei Beendigung des Besuchs gelöscht. Andere Cookies werden für Google-Adsense verwendet, lesen Sie dazu weiter unter folgendem Link: Deaktivierung von Cookies.

Gelesen, einverstanden - bitte weiter!

Ein auf Ihrem Rechner gespeichertes Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt, es enthält eine zufällig generierte Nummer und wird nach Beendigung des Seitenbesuchs gelöscht.

Andere Cookies werden für Dienst zur Einblendung von Werbung (Google-Adsense) verwendet. Wenn dazu keine Cookies gespeichert werden sollen, muss dies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden!
Bitte lesen Sie dazu unsere Top-Tipps

Sie haben die Möglichkeit nutzungsbasierte Online-Werbung zu unterbinden. Auf der Webseite YourOnlineChoices (auf deutsch) können Sie Ihre Einstellungen dazu vornehmen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und verarbeiten, sowie ausführliche Hinweise zu Einstellungen, die Sie treffen können finden Sie hier: 

Cookies sind kleine Textdateien, die der Computer beim Besuch von Websites speichert. Weitere Erklärungen zu Cookies finden Sie in der Wikipedia.

Letzte Meldungen

13. September 2019
08. August 2019
04. August 2019

Schützenfest der Hubertusschützen

Letzte Majestäten an Fronleichnam ermittelt

2014 06 22 hubertus01 thumb Hauenhorst und Catenhorn haben nun alle neue Majestäten in den Schützenvereinen. Am Feiertag Fronleichnam feierte der Hubertusschützenverein sein diesjähriges Schützenfest.
Neuer König wurde Andreas Strotbaum, zum Bierkönig wurde Jürgen Schwarz erkoren.
Viele Bilder der gesamten Feierlichkeiten können Sie in einem Online-Fotoalbum vom Udo Feltel sehen: Hubertus 2014

 

Info-Fahrt der Heimatvereine

Landrat Kubendorff lädt Vorsitzende zu Rundfahrt im Kreis ein

Waterdüörsken unnern Bosen

Mittwoch Küeraobend im Heimathaus Hauenhorst

heimathausgelaendeEt is wier so wiet. De de diärde Gunsdag in'n Monat is dao un daomet Tiet för't Waterdüörsken unnern Bosen . Wie driäpt us an'n18. Juni wier üm Klock siëben üm us tohaup to setten un ne üörndlicke Muule vul Plat to küern. Jederene de wat to vertellen weet is hiärtlik wilkuëmen, män auk de, de blos ‚n Lück tolustern willt wat et so nies in't Duorp giff drüewt gäne kuëmen. Et wäd wisse wier ‚n kommodigen Aobend. Wi häbbt de lesden Maole vul Passer hat. Also, kiekt de doch äs in.

Nachmittags Fahrradtour

Fahr- u. Wandergruppe fährt nach HOlsten

bikeDie Fahr- und Wandergruppe lädt am Donnerstag, 19.06.2014, zu einer Nachmittags-Fahrradtour mit Karl Prinzmeier ein. Auf ruhigen Radwegen und Pättkes geht es nach Holsten. Unterwegs wird eine gemütliche Kaffeerast eingelegt. Die Radler treffen sich um 14 Uhr an der Stadthalle. Auch Nichtmitglieder sind immer willkommen.

Neuer Eintrag in der Kategorie Wirtschaft

Elektro-Wessels, 30 Jahre Ihr Partner vor Ort

Wenn man im Dunkeln steht, hofft man, dass er schnell vorbeikommt: Der Elektriker! Meist ist einem im Handumdrehen geholfen. Umso besser, wenn einer direkt vor Ort ist. Seit über 30 Jahren ist Helmut Wessels Ansprechpartner für Elektroinstallationen und Kundendienst.

Erinnerungen an vergangene Kriege und ein Fest in Frieden

Metropoli Film-Team begleitet Jubiläum der Bürgerschützen

Schützenfeste haben einen ganz besonderen historischen Hintergrund. Daran erinnerte der Bürgerschützenverein in Rheine Hauenhorst nun mit einem besonderen Festakt zu seinem 225 jährigen Bestehen. Die Festwoche vom 23. bis 31. Mai 2014 wird ganz sicher keiner der Teilnehmer vergessen.
Vom Zapfenstreich am 23.Mai bis zum Königsball am 30. Mai, jeden Moment mit unseren Kameras festgehalten.
Besonders der Vorstand mit allen Helfern hat es sich verdient, nicht zu lange auf erste Aufnahmen warten zu müssen. Aus diesem Grund wird das Metropoli Team zunächst einen interessanten Film-Trailer erstellen.

Pfingsttour mit dem Rad

Fahr- u. Wandergruppe nach Steinfurt unterwegs

Die Fahr- und Wandergruppe lädt am Pfingstmontag, 09.06.2014, zu einer Radtour mit Karl Prinzmeier ein. Die Strecke führt über ruhige Radwege und Nebenstraßen. Das Ziel ist Steinfurt. Verpflegung für unterwegs sollte mitgenommen werden. Nachmittags wird zur Kaffeepause eine Gaststätte angefahren. Die Radler treffen sich um 10 Uhr an der Stadthalle. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. 

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de