Free Joomla Templates by iPage Hosting
Erstellt: Montag, 14. April 2014 Veröffentlicht: Montag, 14. April 2014

Waterdüörsken up de Upkamer

Plattdeutscher Küeraobend im Heimathaus

heimathausgelaendeNich äs süss up de Upkamer, sonnern unnern Bosen up de Diäle von Heimathus will wi us düssen Monat to`t Waterdüörsken driäpen. Waorüm düsse Ännerung? Bi`t lesde Maol wassen ne Masse Lüde dao un an denn langen Disk up de Upkamer konnen de, de ganz ächten satten nich verstaohn wat vörne säggt wöer, un ümgekäert. Unnern Bosen is dat anners. dao stell wi de Diske so, dat alle dichter bineene sitt`t. Dann brukt de , de wat vertellen willt, nich so harre to bölken üm verstaohn to wäern. Süss bliw als so äs et west is. Wi driäpt us aobends, klock siëben int Heimathus un küert ne üörntlicke Mule vull Platt.  Un auk dat annere ännert sick nich. Et kann kuëmen well will, blos, well haugdütsk küert, flügg drut. Na, denn bis Gunsdagg, hendoon.

Erstellt: Mittwoch, 09. April 2014 Veröffentlicht: Mittwoch, 09. April 2014

Wanderung am Sonntag

Fahr- und Wandergruppe Rheine-Hauenhorst unterwegs

hikerDie Fahr- und Wandergruppe lädt am Sonntag, 13.04.2014 zu einer Wanderung am Nachmittag mit Karin Marx ein. Treffpunkt ist die Stadthalle um 14 Uhr. Auch Nichtmitglieder sind natürlich willkommen.

Erstellt: Sonntag, 06. April 2014 Veröffentlicht: Sonntag, 06. April 2014

Saisonabschluss Tischtennis

7. Tabellenplatz der Kreisliga Steinfurt

pingpongEinen versöhnlichen Saisonabschluss gab es am Samstag für die Tischtennisspieler von Germania Hauenhorst. Das letzte Meisterschaftsspiel der Saison 2013/2014 gewann die 1. Herrenmannschaft gegen den SV Cheruskia Laggenbeck 2 verdient mit 9:5. Mit diesem Sieg festigte die „Erste" den 7. Tabellenplatz in der Kreisliga Steinfurt.
Ausschlaggebend für den recht deutlichen Erfolg waren wohl die drei gewonnenen Doppel zu Beginn des Spiels. In den ersten Einzeln lief es anschließend nicht so gut für die Hauenhorster Spieler. Im oberen Paarkreuz konnten Jörg Düsing und Heiner Hüging nicht überzeugen. Beide unterlagen ihren Gegnern in vier Sätzen.
Im mittleren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Während Abwehrstratege Thorsten Klümper in drei Sätzen sein Spiel abgeben musste gewann Josef Winter sein Einzel nach fünf spannenden Sätzen mit 11:5.
Das untere Paarkreuz mit Rolf Blome (3:2) und Manuel Häming (3:1) ließ dagegen nichts anbrennen. Beide gewannen nach ansprechenden Leistungen und erspielten damit für ihr Team einen 6:3 Vorsprung zum Abschluss des ersten Durchgangs. Heiner Hüging steigerte sich in seinem zweiten Einzel gegen die Nummer eins der Gäste und sorgte mit einem 3:1 Erfolg für den nächsten Punkt der Germanen. Jörg Düsing erwischte keinen guten Tag und musste sich auch im zweiten Einzel in vier Sätzen geschlagen geben. Nach einer weiteren Niederlage von Thorsten Klümper kamen die Laggenbecker noch auf 5:7 heran. Josef Winter sorgte mit einem klaren Sieg in drei Sätzen für die Vorentscheidung. Rolf Blome machte den Sieg perfekt mit dem gleichen Ergebnis.

Erstellt: Mittwoch, 02. April 2014 Veröffentlicht: Mittwoch, 02. April 2014

Nachmittagswanderung im April

Fahr- u. Wandergruppe unterwegs

hikerDie Fahr- und Wandergruppe lädt am kommenden Donnerstag, 03.04.2014 zu einer Wanderung am Nachmittag mit Karin Marx ein. Teffpunkt ist die Stadthalle um 14 Uhr. Auch Nichtmitglieder sind natürlich willkommen.

Erstellt: Freitag, 21. März 2014 Veröffentlicht: Freitag, 21. März 2014

Hauenhorst und Catenhorn auf Facebook

Linksammlung interessanter Seiten des Web 2.0

Zahlreiche Seiten auf Facebook beschäftigen sich mit Hauenhorster und Catenhorner Themen, Vereinen etc. Eine interessante Auswahl an Links finden Sie nachfolgend. Die meisten Seiten sind auch ohne Anmeldung einsehbar, in besonderen Fällen sind sie gekennzeichnet.
Falls Sie meinen, dass hier wichtige Links fehlen, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar unten!

Erstellt: Freitag, 21. März 2014 Veröffentlicht: Freitag, 21. März 2014

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

Vorstand in neuer Besetzung

„Mit einer Träne im Knopfloch“, verabschiedete der erste Vorsitzende Norbert Aue auf der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Hauenhorst/Catenhorn am vergangenen Sonntag zwei langjährige Vorstandsmitglieder. Die bisherige zweite Vorsitzende Ursula Kleine-Frauns, bereits seit 1996 im Amt, stand nicht mehr zur Wahl. Aue dankte ihr für die bisweilen anstrengende, mühevolle, aber auch aufregende und erfüllende Arbeit bei der Führung des Vereins, bei der Organisation von Veranstaltungen und für die tatkräftige Mitarbeit im Küchenteam des Heimathauses. Er überreichte einen Blumenstrauß, ein Präsent sowie eine Urkunde als Dank.

Auch der bisherige zweite Schriftführer Klaus Roeder trat nicht mehr zur Wahl an. Er hatte das Vorstandsteam seit dem Jahr 2007, besonders in der Mitgliederorganisation, unterstützt. Norbert Aue überreichte ihm ebenfalls eine Urkunde und ein Präsent zum Dank. Zu Beginn der Sitzung war gemeinsam der Verstorbenen des Vereins gedacht worden. Schriftführerin Renate Heider verlas das Protokoll des Jahres 2013, welches von der Versammlung einstimmig genehmigt wurde. Norbert Aue ließ das vergangene Jahr Revue passieren und erwähnte die zahlreichen Veranstaltungen wie Aktionstage, die plattdeutschen Küeraobende und die zwei erfolgreichen Plattdeutsch-Kurse im Heimathaus.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung

Erstellt: Montag, 17. März 2014 Veröffentlicht: Montag, 17. März 2014

Waterdüörsken up de Upkamer

Plattdeutscher Küeraobend beim Heimatverein

Denn naigsden Gunsdagg, 19. März, aobends, Klock siëben driäp us wier int Heimathus up de Upkamer to ussen platdütsken Küeraobend, “Waterdüörsken up de Upkamer”. Wi kriegt dütmaol haugen Besöök. Well dat is, sall hier noch nich verraoden wäern. Blos sovull, se is in Hauenhors upwassen, un vör ne heel lange Tiet wiet weggtrocken. Nu is se wier in Hauenhorst to Besöök. Se häff er Platt nich verlährt un kann us wisse dat eene off annere vertellen. Na, sinn ji nu nieschierig wuorn well dat is? Ji küën et ja harutkriegen. Makt ju an`n naigsden Gunsdagg eenfack up de Söcken un kuëmt naot Heimathus, dann krieg ji`t to wiëten. Bis daohen, laot`t ju nix ankuëmen.

Unterstützer

Klostermann media service

Klostermann media service

Maiglöckchenweg 45a
48432 Rheine

Telefon: 05971 / 80 36 65
Mobil: 0151 / 12 59 11 52

www.klostermann-mediaservice.jimdo.com
klostermannmedia@gmail.com