Letzte Meldungen

Werbung

Siege für die Tischtennismannschaften des SV Germania Hauenhorst

Mit zwei Siegen am vierten Spieltag der Rückrunde gab es für die beiden Tischtennismannschaften von Germania Hauenhorst eine erfreulich gute Punkteausbeute. Die 1. Herrenmannschaft war am Samstag zu Gast beim TTV Mettingen 2. Die Vorzeichen standen auf Sieg, da die Germanen das Hinspiel recht deutlich mit 9:4 gewinnen konnten. In Stammbesetzung sollte auch im Rückspiel nichts anbrennen und ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt gelingen.
Schon in den Anfangsdoppeln erarbeiteten sich die Germanen einen kleinen Vorsprung gegen die Hausherren. Sowohl das erste Doppel der Hauenhorster mit Jörg Düsing und Heiner Hüging als auch das dritte Doppel mit Rolf Blome und Josef Winter überzeugen mit zwei 3:0 Erfolgen. Etwas Pech hatte Germanias zweites Doppel mit Thorsten Klümper und Guido Engelsmeyer, das nach fünf spannenden Sätzen mit 10:12 das Nachsehen hatte. Auch das erste Einzel der Begegnung ging an die Hauenhorster Mannschaft. Jörg Düsing setzte sich gegen die Nummer eins aus Mettingen in vier Sätzen durch. Mit dem gleichen Ergebnis gewann auch Heiner Hüging sein erstes Einzel.

Karneval der KG Da-la-Hau und Schützenverein Hubertus

Ausverkaufte Prunksitzung im Festzelt am Lindenhof

2013 02 03 da la hau01Am Samstag, 02.02.2013 fand die Große Prunksitzung der KG Da-la-Hau und des Schützenvereins Hubertus im Festzelt am Lindenhof Breckweg statt. Um 19 Uhr zog unter den Klängen des Spielmannszuges der Bürgerschützen das noch amtierende Prinzenpaar Prinz Stephan und Prinzessin Sonja aus dem Hause Happe mit ihrem Elferrat ein. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzenden der Vereine Jochen Strotbaum und Karl Strotbaum führten die Sitzungspräsidenten Erhard Strotbaum und Martin Diekmännken durch das Programm.
Als Unterhaltungsgäste konnten sie Jens Gebhardt als Horst Schlemmer, den Bauchredner Merlin & Co. sowie Hilla Heien als Bütt- und Stimmungskanone begrüßen. Auch die Garden der KG Da-la-Hau, der KG Catenhorn, Solo-Mariechen Tina Strotbaum und das Tanzpaar der KG Da-la-Hau sorgten mit ihren Tanzdarbietungen für ausgelassene Stimmung.

Erreichbarkeit der Webseite gestört

hauenhorst.de in Wiederaufbauphase

Seit Samstag, 26. Januar 2013 war die hauenhorst.de - Webseite nicht erreichbar. Nach Anpassungsarbeiten ist ein erster Betrieb wieder möglich. Ob alle bisherigen Kommentare wiederhergestellt werden können, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Es wird in nächster Zeit öfter zu kurzen Unterbrechungen kommen.

Karneval der Bürgerschützen

Online-Fotoalbum

Der Bürgerschützenverein Hauenhorst feiert am 19.01.2013 ihr großes Karnevalsfest. Um 19.33 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Rainer Jobst die Sitzung. Thomas Kooymans leitete als Präsident den närrischen Abend, an dem die Garden der KG Catenhorn und der Da-la-Hau, sowie die Devil-Dancers ihre aktuellen Tänze zeigten. Für reichlich Schunkelmusik und die Begleitung der Garden zeichnete sich die Musikkapelle der freiwilligen Feuerwehr Mesum verantwortlich. Als Höhepunkt traten in diesem Jahr viele Vereinsmitglieder als die "Flotten Lotten" auf und sorgten mit den Sommerhits 2012 für ausgelassene Feierstimmung.

Bilder der Veranstaltung finden Sie auch im Online-Fotoalbum von Udo Feltel: Karneval Bürgerschützenverein 2013

Dennis Fischer verlässt Germania Hauenhorst

Torwart Dennis Fischer verlässt zum Saisonende die 1. Herrenmannschaft der Germania und wechselt zum Oberligisten SuS Neuenkirchen. Die Möglichkeit zu einem solchen Karrieresprung hat man nicht oft und so sagte Dennis dem Angebot vom SuS Neuenkirchen in der nächsten Saison in der Oberliga oder Westfalenliga zu spielen verständlicherweise zu. Vor einigen Jahren verneinte der Ur-Germane noch einen Wechsel zum benachbarten SV Mesum, doch jetzt war quasi die letzte Möglichkeit zu einem höherklassigen Verein zu wechseln.

SV Germania Hauenhorst - Bericht

Mittwoch Küeraobend im Heimathaus Hauenhorst

Dat Waterdüösken geit auk düt Jaohr wieder. An jeden diäden Gunsdagg in’n Monat, so, äs et afküert is, will wi us wier up de Upkammer in’t Heimathuus tohaupsetten un ne Muule full Platt küern. An’n 16 Januar, aobends Klock siëben Uhr treff wi us. Auk wenn et nu kaold wäd, wi suorgt daoför, dat et up de Upkamer tutkewarm is. Et was schön, wenn de, de de lesden Maole dao west sin, alle wierkaimen. Aower auk annere, de bis nuhen noch nich dao west sin, sin hiätrlik wilkuëmen. Wi freit us üöwer jedet nieë Gesicht.

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de

Werbung