Diese Seite verwendet zwei Arten von Cookies.

Ein Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt und bei Beendigung des Besuchs gelöscht. Andere Cookies werden für Google-Adsense verwendet, lesen Sie dazu weiter unter folgendem Link: Deaktivierung von Cookies.

Gelesen, einverstanden - bitte weiter!

Ein auf Ihrem Rechner gespeichertes Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt, es enthält eine zufällig generierte Nummer und wird nach Beendigung des Seitenbesuchs gelöscht.

Andere Cookies werden für Dienst zur Einblendung von Werbung (Google-Adsense) verwendet. Wenn dazu keine Cookies gespeichert werden sollen, muss dies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden!
Bitte lesen Sie dazu unsere Top-Tipps

Sie haben die Möglichkeit nutzungsbasierte Online-Werbung zu unterbinden. Auf der Webseite YourOnlineChoices (auf deutsch) können Sie Ihre Einstellungen dazu vornehmen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und verarbeiten, sowie ausführliche Hinweise zu Einstellungen, die Sie treffen können finden Sie hier: 

Cookies sind kleine Textdateien, die der Computer beim Besuch von Websites speichert. Weitere Erklärungen zu Cookies finden Sie in der Wikipedia.

35,10,0,50,1
5,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,0,40,15,5,2,1,0,20,0,1
Bauerschaft Brochtrup
Bauerschaft Brochtrup
Heimathaus-Kino
Heimathaus-Kino
aufgenommen von Ralf Schäpemeyer
Catenhorn
Catenhorn
"Wiggerdorf"-Blick
"Wiggerdorf"-Blick
Waldhügel-Kalkgrube
Waldhügel-Kalkgrube
Spukabend
Spukabend
Karnevalsmesse
Karnevalsmesse
Aktionstag
Aktionstag
Night of Light
Night of Light
Karneval
Karneval
,,,,0
,,,,,,,
0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,,,0
Bernhard Wissing, auch "Bernie Bude" genannt und Felix Schürhaus "Goldköpfchen" waren am Sonntag als Ehrengäste bei der Vorführung des Germanenfilms dabei. (v.l.n.r.)
Ehrengäste zur Premiere
Norbert Garmann (Sportverein SV Germania Hauenhorst) und Heinz Schulte (Metropoli) sprechen zu Beginn der Veranstaltung. (v.r.n.l.)
Grußworte zu Beginn
Fa. Strotbaum damals
Fa. Strotbaum damals
Das Schaufenster zieht sofort Neugierige an.
Neugieriger Blick
Schaufenster mit verschiedenen Bildern des SV Germania Hauenhorst
Bildersammlung
Bernhard Wissing und Heinz Schulte
Interview mit "Bernie Bude"
Jede Menge alter Mannschaftsfotos sind zu sehen
Alte Mannschaftsfotos

Letzte Meldungen

Aktionstag am Heimathaus

Heimatverein Hauenhorst/Catenhorn lädt ein

HeimathausZum ersten Aktionstag im Jahr 2014 lädt der Heimatverein Hauenhorst/Catenhorn am Mittwoch 5. Februar um 14:30 Uhr ein. Dann öffnet das Heimathaus in Hauenhorst am Dorfplatz zum ersten Mal seit dem Jahreswechsel wieder und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Die Büchertauschecke ist geöffnet, viele bekannte Gesellschaftspiele stehen bereit und die bekannte Pinnwand wird wieder aufgestellt.

Catenhorn Helau

Auftakt der närrischen Session 2014

k-2014 Catenhorn Karneval01Pünktlich um 20.11 Uhr begann unter den Klängen des Spielmannszug Hubertus Hauenhorst der Auftakt der närrischen Session mit der Sitzung der KG Catenhorn im Lindenhof Breckweg. Nach der Begrüßung durch den Sitzungspräsidenten Markus Doerenkamp wurde zunächst das alte Prinzenpaar Hedwig und Günter Päsler, sowie der alte Elferrat verabschiedet. Grußworte und das obligatorische "Flachgeschenk" der Stadt Rheine überbrachte der stellvertretende Bürgermeister Bernd Lunkwitz.

k-2014 Catenhorn Karneval04Als neues Prinzenpaar wurden dann begeistert Peter Upmann und Tanja Lüttmann in Begleitung ihres Elferrats auf der Bühne erwartet. Mit einer wortgewandten Rede stellten sie sich den Jecken vor. Franz-Josef Garmann, Vorsitzender des Schützenvereins Catenhorn blickte in einer kurzen Rede auf 50 Jahre Sitzungskarneval zurück. In einer Bildpräsentation zeigte Sitzungpräsident Doerenkamp Fotos aller Prinzenpaare seit Beginn des Karnevals. Auch das KUR- und Stadtprinzenpaar stattete dem neuen Prinzenpaar einen Besuch ab.

Gala-Prunksitzung

KG DA-LA-Hau & Hubertusschützen feiern Karneval

2014 Prunksitzung

Etappenwanderung 2014

Fahr- u. Wandergruppe Rheine-Hauenhorst unterwegs

hikerDie Fahr- und Wandergruppe wandert in diesem Jahr fünf Etappen auf den Höhen des Teutoburger Waldes. Der Weg beginnt in Tecklenburg-Leeden und endet in Bad Iburg. Er führt über schöne Wald- und Wiesenwege am Teutoburger Waldsee vorbei und weiter oberhalb des Holperdorper Tales durch die abwechslungsreiche Landschaft unserer Nachbarregion. Geführt werden die Wanderer in diesem Jahr von Helga und Siegfried Holtfort. Die erste rund 17 km lange Etappe startet am Sonntag, 02.02.2014. Weitere folgen am 09.03.14, 06.04.14, 28.09.14 und 09.11.14.

Entsprechend der Wanderzeit von rund 4 - 5 Stunden sollte für unterwegs Verpflegung mitgenommmen werden. Am Ende der Wanderungen wird zur Kaffeepause eine Gaststätte aufgesucht. Busabfahrzeiten: 08.30 Uhr Mesum-Kirche, 08.35 Uhr Hauenhorst, 08.45 Uhr Rheine Bahnhof, 08.50 Uhr Persiluhr, 08.55 Uhr Marienkirche.

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon-Nr. 05975 - 5 61 96 85 (Holtfort).

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

 

Tischtennis - Rückrunde

Ergebnisse der 1. Herrenmannschaft

pingpong

Im dritten Rückrundenspiel der Tischtennis-Saison 2013/2014 zeigte die 1. Herrenmannschaft von Germania Hauenhorst eine überzeugende Mannschaftsleistung. Das Heimspiel gegen den SC Velpe-Süd gewann das Team um Heiner Hüging am Samstag verdient mit 9:4 und verschaffte sich damit etwas Luft zu den Abstiegsplätzen in der Kreisliga Steinfurt.
Besser als in den ersten beiden Rückrundenspielen verliefen die Anfangsdoppel für die Germanen. Alle drei Hauenhorster Doppel zeigten hier überzeugende Leistungen. Mit einem 3:0 Vorsprung ging es in die ersten Einzelbegegnungen.

Sitzung des Stadtteilbeirats

Themen für Hauenhorst/Catenhorn werden besprochen

Die nächste Sitzung des Stadtteilbeirats Hauenhorst / Catenhorn findet am Mittwoch, 5. Februar 2014 um 19 Uhr im Heimathaus Hauenhorst, Bauerschaftsstraße 1, 48432 Rheine statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung                                                           (Heike Barnes)
2. Protokoll der letzten Sitzung                              (Andre Reinke)
3. Neues aus dem Rat                                           (Ratsmitglieder)
4. Arbeitsthemen für den Stadteilbeirat:              (Rudolf Bartusel)
„Sanierung Mesumer Straße“
5. Projekte 2014 (Sachstand und weitere Planung)

a) Hundekotaktion                                          (Heike Barnes)
b) Kinderferienparadies                                (Norbert Aue)

6. Informationen für den Stadtteilbeirat
7. Verschiedenes

Waterdüörsken up de Upkamer

Mittwoch Küeraobend im Heimathaus Hauenhorst

Nu is et dao! Dat Jaohr twedusendvettein. Willt män huopen, dat dat Vetteiner Jaohr in düt Jaohrhunnert nich so slimm wäd äs dat Vetteiner för hunnert Jaohr, äs de ersde von de slimmen Kriege anfönk. Man kann gar nich dankbar genog sien, dat hier in usse Land nu all üöwer füftig Jaohr Friäden is. So laot et män bliwen. Un auk de platdütsken Küeraobende int Heimathus laot män wieder gaohn. An`n kuëmenden Gunsdagg, Klock siëben, kumm wi wier tohaup üm metnanner ne Mule vull Plat o küern. Un nich blos de de immer dao sinn, nä, jedereene, well Lust un Fraide ant Plat küern häff kann kuemen. Ick mein för allen de, de bi de beiden Patdütskkurse von Dr Kahl west sinn. Män keine Bange. Et bitt ju dao kineener, un wenn ji met dat Platdütske noch nich gaas so guëd trechte kuëmt, dann küer ji eenfack Plat un Haugdüsk döernanner, wi lacht ju daorüm nich ut. Kuemt män eenfack dao hen. Jih süëlt seihn, et döt ju nich leed. Bis daohen, haollt de Aohren stiew!

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de