Diese Seite verwendet zwei Arten von Cookies.

Ein Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt und bei Beendigung des Besuchs gelöscht. Andere Cookies werden für Google-Adsense verwendet, lesen Sie dazu weiter unter folgendem Link: Deaktivierung von Cookies.

Gelesen, einverstanden - bitte weiter!

Ein auf Ihrem Rechner gespeichertes Cookie wird zum technischen Betrieb dieser Webseite genutzt, es enthält eine zufällig generierte Nummer und wird nach Beendigung des Seitenbesuchs gelöscht.

Andere Cookies werden für Dienst zur Einblendung von Werbung (Google-Adsense) verwendet. Wenn dazu keine Cookies gespeichert werden sollen, muss dies in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden!
Bitte lesen Sie dazu unsere Top-Tipps

Sie haben die Möglichkeit nutzungsbasierte Online-Werbung zu unterbinden. Auf der Webseite YourOnlineChoices (auf deutsch) können Sie Ihre Einstellungen dazu vornehmen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und verarbeiten, sowie ausführliche Hinweise zu Einstellungen, die Sie treffen können finden Sie hier: 

Cookies sind kleine Textdateien, die der Computer beim Besuch von Websites speichert. Weitere Erklärungen zu Cookies finden Sie in der Wikipedia.

Letzte Meldungen

Ergebnis der Kommunalwahl für Hauenhorst

Bei der Kommunalwahl am 30. August 2009 wurden folgende Personen aus Hauenhorst in den Rat der Stadt Rheine gewählt:

  • Heinz Hagemeier, CDU
  • Günther Löcken, SPD
  • Alfred Holtel, FDP

 

Als Bürgermeisterin wurde Dr. Angelika Kordfelder von der SPD mit 62,7 % in ihrem Amt bestätigt.

Pressestimmen zur Podiumsdiskussion des Stadtteilbeirats

Am vergangenen Mittwoch, dem 5. August 2009 fand eine Bürger-INFO zur Bürgermeisterwahl 2009 der Stadt Rheine statt. Der Stadtteilbeirat Hauenhorst/Catenhorn hatte ins Heimathaus am Dorfplatz in Hauenhorst eingeladen. Leider waren nur wenige Hauenhorster Bürger zu dieser Veranstaltung gekommen.

Lesen Sie hierzu die verschiedenen Pressestimmen der ortsansässigen Tageszeitungen:

Münsterländische Volkszeitung

Münstersche Zeitung

 

Sternfahrt der Heimatvereine Rheine-Süd

Der Heimatverein Hauenhorst/Catenhorn lädt alle Mitglieder und Interessierten zur gemeinsamen Sternfahrt der Heimatvereine Rheine-Süd ein.
Am Sonntag, dem 26. Juli 2008 treffen sich die Radler aus Hauenhorst um 10:30 Uhr am Heimathaus an der Bauerschaftsstraße. Eine Mittagsrast wird gegen 12:30 Uhr auf dem Hof Schnippe eingelegt, eine Möglichkeit zum Kaffeetrinken wird es später in der Gastwirtschaft Korthues in Hollich geben.
Das Abschlusstreffen zur Fahrt findet auf dem Gelände des Heimatvereins in Hauenhorst statt. Dort klingt der Tag mit einem Grillfest aus, außerdem wird ein Dia-Film der Radtour des letzten Jahres gezeigt.

Anmeldungen nimmt Renate Heider, Tel. 05971 – 5 73 41 noch bis Freitag, den 17. Juli entgegen.

Online-Fotoalbum - Kinderschützenfest

Am Sonntag, dem 28. Juni fand das Kinderschützenfest der Bürgerschützen statt. Bei warmen Wetter war das Gelände am Heimathaus gut besucht, es wurde ein abwechselungsreiches Programm für Kinder geboten.

Den Vogel schoss Pia Wahlbrink ab. Sie nahm Mirco Voßel an ihrer Seite.

Bilder der Veranstaltung finden Sie im Online-Fotoalbum .

Neuer König in Hauenhorst

Die Hubertusschützen haben nun auch einen neuen König. Am Donnerstag, dem 11. Juni schoss mit dem 380. Schuss um 19.17 Uhr Klaus Feistmann den Vogel ab.
Zur Königin erkor er seine Frau Marion.

Die Bilder dazu finden Sie in einem Online-Fotoalbum von Udo Feltel.

Online Fotoalbum: Bürgerschützenfest

Am Samstag, dem 16. Mai fand das Schützenfest der Hauenhorster Bürgerschützen in Farks Busch statt.

Junggesellenkönig wurde Thomas Köster.

König der Verheirateten ist nun Ralf Seppelt.

Zum Kaiser schoss Carsten Fengler den Vogel ab.

Sehen Sie alle Bilder im Online-Fotoalbum von Udo Feltel.

 

 

 

 

Bald schnelles DSL für alle in Hauenhorst?

Für alle Telefonanschlüsse soll in Hauenhorst bis zum Ende des Jahres 2009 schnelles DSL verfügbar sein. Damit hätte die Behelfslösung für die Mehrheit der Haushalte, einen DSL-Anschluss mit 384 kBit/s zu benutzen, endlich ein Ende.

In der Kreisstadt Steinfurt wird soeben von einer Fachfirma die gesamte Stadt mit einem Glasfasernetz überzogen. Zunächst wurden Leerrohre an den Straßen eingegraben und anschließend ein Glasfaserkabel mit Druckluft eingeblasen. Anschließend werden die Telefonleitungsverteiler (Kabelverzweiger, KVz) aufgerüstet. Kunden können dann den schnellen Anschluss bei der Firma Osnatel bestellen.

Ein solches Vorgehen könnte auch in Hauenhorst endlich zum Erfolg führen.

 

Kurzmeldungen

Beitrag einreichen

Ihr Beitrag auf dieser Seite?

Schreiben Sie einfach an:

info@hauenhorst.de